Diskrete Hilfe bei Schädlingsbefall!
  0711 / 754 45 80

Aktuelles zu Walter Grönhoff Schädlingsbekämpfung

Wenn auf den Urlaub der Juckreiz folgt - Was tun bei Bettwanzen

Häufig werden von Reisen zur Urlaubszeit Bettwanzen mit nach Hause gebracht. Doch wie wird man diese wieder los?

In einem Artikel von uns in den "Stuttgarter Nachrichten" gehen wir dieser Frage nach - und zeigen Ihnen, wie Sie Bettwanzen erkennen.

 Zeitungsauschnitt Bettwanzen im Urlaub

 Mehr Infos zu den Bettwanzen finden Sie außerdem auf unserer Schädlingsseite - Bettwanzen.

Schädling des Monats - Juli

 

Profi Tipp - Was kann man gegen Fruchtfliegen tun?

Die Fruchtfliegen sind Hygieneschädlinge: sie können Bakterien und andere Krankheitserreger übertragen, wenn sie z. B. zuerst im Komposthaufen auf Obstabfällen gesessen haben und dann später auf Lebensmitteln herum laufen.

Jetzt mehr erfahren.

Fruchtfliegen?? NICHT IMMER!

 

Fruchtfliegen auf Äpfel

Aussehen

Fruchtfliegen sind sehr kleine Fliegen, die in der Regel nur zwei bis drei Millimeter lang werden. Manche Fruchtfliegen haben rote Augen. Einige Arten besitzen auf dem Hinterleib dunkle Querstreifen. Die Larven werden auch Maden genannt. Sie sind weißllich gefärbt, besitzen keine Beine und entwickeln sich in überreifen Früchten, Obstabfällen wie zum Beispiel Bananenschalen und ähnlichem.

Weiterlesen: Fruchtfliegen?? NICHT IMMER!

Schädling des Monats - Juni

 

Profi Tipp - Was kann man gegen Waldschabe tun?

Oft wird die Waldschabe mit der deutschen Schabe verwechselt. Sie ist allerdings ungefährlich und stellt keinen Grund zur Beunruhigung dar.

Jetzt mehr erfahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen